eco-lonia       Themen

Zaehler

Themen im Netzwerk

Initiativen, Bürgervereine und Zusammenschlüsse in Köln befassen sich häufig mit denselben oder ähnlichen Themen. Eine kleine Auswahl sind:

Urbanen Lebensraum für Anwohner, Fußgänger und Radfahrer aufwerten.
Entwicklung eines Gesamtverkehrskonzepts für Köln mit Priorität für Fußgänger, Radfahrer und den öffentlichen Personennahverkehr.
Mehr öffentlichen Personennah- und Radverkehr sowie mehr städtisches Grün für sauberere Luft.
Motorisierten Individual-, Liefer- und Berufsverkehr optimieren, Fahrwege für Rettungseinsätze verbessern und alternative Antriebstechniken fördern.
Bezahlbarer Wohnraum in Köln für alle Bürger sowie eine verträgliche und wachstumsgerechte städtebauliche Umstrukturierung mit robustem Natur-, Denkmal- und Milieuschutz.
Stärkere Selbstverwaltung der Stadtbezirke mit direktdemokratischer Bürgerbeteiligung.
Kompromisspflicht bei Bürgereinwendungen vor und in Planfeststellungsverfahren, insbesondere bei Unverträglichkeiten mit der Umwelt oder der Natur.
Volle Transparenz der Verantwortlichen und der kommunalen Verwendung von Steuergeldern und Abgaben.

Viele Vereine und Initiativen haben zu diesen Zielen konkrete Einzelforderungen formuliert. Bei gegensätzlichen Forderungen liegt ein wesentlicher Erfolg im gemeinsamen Erarbeiten von Kompromissen. Die Entscheidung zugunsten einer Forderung durch Mehrheitsbeschluss im Stadtrat fördert dagegen eher die Konfrontation.

Flatterband Grünsystem Köln Verkehrswende Köln Blockade ÖPNV Luftmessung Köln



Seitenanfang  /   Zurück  /   Home